Philosophische Interventionen
  • SoSe 2020

    PEGASUS, die Studierendengruppe von In der Philosophie zu Hause, setzt der Pandemie zum Trotz auch in diesem Semester die philosophischen Interventionen fort.

    Kontrovers und digital.

    Via Zoom.

    25.05.20  

    Madita Oeming: Warum die ganze Porno-Panik?

    29.06.20

    Jessica Harmening, Fleisch ist ein Stück Lebenskraft?

     #stayathome 

  • WiSe 2019/20

    Im kommenden Wintersemester 2019/20  lädt PEGASUS alle Interessierten zu weiteren philosophischen Interventionen ein.

    Zukünftig dienstags von 18-20 Uhr (jeder 2. Dienstag im Monat). Raum L1.201 bzw. L1 202!

    Nach einem kurzen provokativen Impulsvortrag sind alle eingeladen mitzudiskutieren über Themen, die sowohl gesellschaftspolitisch kontrovers diskutiert werden als auch Gegenstand philosophischer Untersuchung sind.

    12.11.19
    Prof. Dr. Katrin B. Klingsieck
    „ProLernen – Was macht eine Beratungsstelle gegen Prokrastination?“

    10.12.19
    Dr. Maria Robaszkiewicz
    „Migrationsethik und ihre Grenzen“

    14.01.20
    Anja Westermann
    „‘How dare you?‘ – Klimaethische Fragen in der Diskussion“

    Alle Interessierte sind herzlich eingeladen zum Mitdiskutieren! Wir freuen uns auf regen Austausch!

  • SoSe 2019

    Im kommenden Sommersemester 2019 lädt PEGASUS alle Interessierten zu weiteren philosophischen Interventionen ein.

    Zukünftig dienstags von 18-20 Uhr (jeder 2. Dienstag im Monat). Raum E2.304!

    Nach einem kurzen provokativen Impulsvortrag sind alle eingeladen mitzudiskutieren über Themen, die sowohl gesellschaftspolitisch kontrovers diskutiert werden als auch Gegenstand philosophischer Untersuchung sind.

    14.05.19
    Prof. Dr. Tobias Matzner
    “Überwachung durch Daten und Algorithmen.”

    (04.06.19) wurde verschoben! 
    Christiane Golombek
    “ProLernen – Was macht eine Beratungsstelle gegen Prokrastination?”

    09.07.19
    Marcel Wyrobek
    “Der lyrische Rausch: Sucht und soziale Peripherie bei Charles Bukowski.”

    Alle Interessierte sind herzlich eingeladen zum Mitdiskutieren! Wir freuen uns auf regen Austausch!

     

  • WiSe 2018/19

    Nach einem vielversprechenden Auftakt im Sommersemester mutet PEGASUS auch im Wintersemester allen Interessierten weitere philosophische Interventionen zu.

    Nach einem kurzen provokativen Impulsvortrag sind alle eingeladen mitzudiskutieren über Themen, die sowohl gesellschaftspolitisch kontrovers diskutiert werden als auch Gegenstand philosophischer Untersuchung sind.

    PEGASUS dankt herzlich allen, die zum interessanten Winterprogramm beitragen!

    Hier die Themen und Termine:

    Mittwochs 18-20 Uhr (jeden 3. Mittwoch im Monat) in  L3.204.

    17.10.18
    Dr. Kevin Dear
    Lob der Ungleichheit

    21.11.18
    Alexander Kuhnau
    Anti-muslimischer Rassismus in Deutschland

    19.12.18
    Regine Bigga
    Leben in der Wegwerfgesellschaft – Herausforderungen für die Lebensführung

    16.01.19
    Barbara Sawall
    Psychosoziale Beratung – warum das, und was geschieht da?

  • SoSe 2018

    Mit Beginn des SoSe 2018 lädt PEGASUS, die Studierendengruppe von In der Philosophie zu Hause, regelmäßig zu philosophischen Interventionen ein.

    Nach einem kurzen provokativen Impulsvortrag sind alle eingeladen mitzudiskutieren über Themen, die sowohl gesellschaftspolitisch kontrovers diskutiert werden als auch Gegenstand philosophischer Untersuchung sind. Die Philosophie legt dabei, frei nach dem Modell der psychologischen Interventionen, den Finger auf die blinden Flecken der Gesellschaft.

    Hier die Themen und Termine:

    Mittwochs 18-20 Uhr (jeden 3. Mittwoch im Monat) in L1.201

    06.06.18
    Jessica Harmening
    Fleischeslust – Frauen und Tiere auf dem Markt

    04.07.18
    Anna Schwermann
    NoFAP. GET A NEW GRIP ON LIFE – Fapstronauten und ihr Kampf gegen Pornographiesucht

     

Back to top