Freitag, 30.4.2021, 14.30 – 17.00 Uhr • Livestream unter youtube.com/wzblive
VERLEIHUNG DES SOPHIE LA ROCHE-PREISES AN ELKE BÜDENBENDER
FRAUEN AUS ALLER FRAUEN LÄNDER GESTALTEN DIE ZUKUNFT DEUTSCHLANDS

14.30 Uhr
Begrüßung durch die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin, Jutta Allmendinger
Begrüßung durch die Präsidentin des Deutschen Akademikerinnenbundes, Manuela Queitsch

14.45 Uhr
Roundtable
FRAUEN AUS ALLER FRAUEN LÄNDER GESTALTEN DIE ZUKUNFT DEUTSCHLANDS

16.15 Uhr
VERLEIHUNG DES SOPHIE LA ROCHE-PREISES AN ELKE BÜDENBENDER

MANUELA QUEITSCH
Präsidentin des Deutschen Akademikerinnenbundes, Ansprache zur Verleihung des Sophie La Roche-Preises

AUMA OBAMA
Foundation Sauti Kuu – Starke Stimmen für eine starke Jugend, Kenia, Laudatio

ELKE BÜDENBENDER
Dankesworte

MANUELA QUIETSCH

Deutschland ist ein Wissenschaftsstandort mit einer jahrhundertelangen Tradition. Viele Frauen aus aller Frauen Länder folgen seinem Ruf und prägen mit uns die akademische Wirklichkeit. Können sie dazu beitragen, unsere Gesellschaft zu verändern, zu verbessern? Haben sie genug Einflussmöglichkeiten dafür? Gestehen wir sie ihnen zu? Wohin wird diese Reise gehen?

In der Runde diskutieren Frauen, die Frauenuniversitäten gegründet, Forschungseinrichtungen geführt und Forschungen initiiert haben, mit Frauen,  die nach Deutschland migrierten und hier ihren akademischen Weg gegangen sind. Was bewegt sie alle? Was muss und kann sich ändern, um den Akademikerinnen mehr Gehör zu verschaffen? Was ist für uns alle wichtig, um die Zukunft gemeinsam erfolgreich zu meistern?

Deutschland ist ein Wissenschaftsstandort mit einer jahrhundertelangen Tradition. Viele Frauen aus aller Frauen Länder folgen seinem Ruf und prägen mit uns die akademische Wirklichkeit. Können sie dazu beitragen, unsere Gesellschaft zu verändern, zu verbessern?
Die Laudatio hält Auma Obama, Gründerin der Foundation Sauti Kuu – Starke Stimmen für eine starke Jugend, Kenia, die in Deutschland studiert und promoviert hat.
Die Tagung ist eine Veranstaltung des DAB e.V. in Kooperation mit dem WZB und dem Center HWPS.

ROUND TABLE:
FRAUEN AUS ALLER FRAUEN LÄNDER GESTALTEN DIE ZUKUNFT DEUTSCHLANDS
mit

JUTTA ALLMENDINGER
Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin

PETIA GENKOVA
Mitglied im Vorstand des Deutschen Akademikerinnenbunds, Professorin an der Hochschule  Osnabrück

AYLA NEUSEL
Professorin em. der Gesamthochschule Kassel, frühere Vizepräsidentin der Gesamthochschule Kassel und Initiatorin der internationalen Frauenuniversität

LINN SELLE
Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschlands

PARTO TEHERANI-KRÖNNER
Umweltsoziologin mit dem Schwerpunkt Gender und Globalisierung, Wissenschaftliche Beraterin des Hortinlea-Projekts an der Humboldt Universität zu Berlin

Diskussionsleitung: RUTH HAGENGRUBER
Vizepräsidentin des Deutschen Akademikerinnenbundes, Direktorin des Center for the History Of Women Philosophers an der Universität Paderborn, Professorin an der Universität Paderborn

Back to top